Fest und Palio der Himmelfahrt
Street View (falls vorhanden)
Beschreibung

Fest und Palio der Himmelfahrt - Floridia

 

---------------- 

Technisches Blatt erstellt von: Region Sizilien - Abteilung für kulturelles Erbe und sizilianische Identität - CRicd: Regionales Zentrum für Inventarisierung, Katalogisierung und Dokumentation und regionale sizilianische Filmbibliothek

Nr. Prog.
177
Nun
Fest und Palio der Himmelfahrt
Buch
REI - Buch der Feierlichkeiten
Datum der Genehmigung
25-06-2013
Kategorie
Leistung / Unterhaltung
Provinz
Syracuse
Urlaubsort
 
Comune
Floridia
Lokale Bezeichnung
 
Chronologische Nachrichten
Das Himmelfahrtsfest erinnert an den Tag, an dem die Stadt gegründet wurde. Tatsächlich wird die Entdeckung der Halbinsel Florida Juan Ponce de Leon zugeschrieben, der 1513 wahrscheinlich am Ostertag der Blumen (Pascha floridum) am Strand von Floridia ankam. Der Himmelfahrtstag wurde in der Provinz Syrakus feierlich gefeiert, seit das Christentum auf syrakusanischem Gebiet Fuß gefasst hat. Im Laufe der Jahrhunderte wurde dieses Festival zu einem echten Anlass für Wiederholungen im Zusammenhang mit dem Frühling. Daher war es üblich, die Ankunft der schönen Frühlingssaison mit diesem Festival zu feiern. Im alten Xiridia (heutiges Floridia) des fünfzehnten Jahrhunderts wurde damals angenommen, dass mit diesen Feierlichkeiten ein ritterlicher Palast kombiniert wird. So entstand im fernen 1461 offiziell der "Palio dell'Ascensione". Ab 1700 fiel dieses Fest mit dem der "Madonna" geweihten zusammen.
Wiederholung
Jährlich
Daten-Management
Himmelfahrtssonntag (Mai)
Gelegenheit
Das Festival findet jedes Jahr im Mai zum „Himmelfahrtssonntag“ statt. Es gilt als eines der wichtigsten in Floridia, aber auch als eines der besonderen der Provinz, da es den heiligen Aspekt in Verbindung bringt, der mit dem "Aufstieg zum Himmel Jesu Christi" verbunden ist.
Funktion
Andacht
Schauspieler
Geistliche, fromme Träger von Vara, Musikkapelle, Prozession von Figuren in sizilianischer Tracht.
Die Teilnehmer
Kommunalbehörden, Anhänger, lokale Gemeinschaften, Touristen
Beschreibung
In der Woche vor dem "Himmelfahrtssonntag" finden in Floridia zahlreiche musikalische und theatralische Aufführungen, Ausstellungen zu lokaler Handwerkskunst sowie Essen- und Weinfestivals statt, um den Besuchern die typischen Produkte von Syrakus vorzustellen.
Am Himmelfahrtssonntag, am Morgen, erwacht die Stadt Floridia mit dem Klang von Salven und der Musik der Stadtkapelle, die auf den Straßen umherzieht. In der Mutterkirche werden feierliche eucharistische Funktionen gefeiert, die der "Himmelfahrt Christi" geweiht sind. Gleichzeitig findet ein wichtiges Stadtradrennen statt. Am Nachmittag findet der Pferderennenwettbewerb durch die Straßen der Stadt statt, an dem zahlreiche Jockeys aus der gesamten Provinz Syrakus, aber auch aus anderen Gebieten Siziliens (insbesondere aus Catania, Messina und Palermo) teilnehmen. Die Pferde, die in speziellen Käfigen untergebracht sind, lassen alle zusammen (die sogenannten "Verstaut“) Und renne durch die Straßen der Stadt, bis sie die Ziellinie erreichen. Die Rennen des Palio sind Ausscheidungen, das erste Pferd, das die Ziellinie erreicht, qualifiziert sich für die folgenden Rennen, während die anderen entweder zurückgenommen oder aus dem Rennen ausgeschieden sind. Die Rennen finden die ganze Woche über statt und erreichen ihren Höhepunkt am "Himmelfahrtssonntag", an dem im letzten Rennen der Sieger des Palio verordnet wird, der von der floridischen Staatsbürgerschaft mit Ruhm bedeckt ist. Die Finalisten der "Palio dell'Ascensione" -Parade zusammen mit prächtigen sizilianischen Karren, gefolgt von einer Prozession von Figuren in sizilianischer Tracht, die, nachdem sie alle Hauptstraßen der Stadt überquert haben, triumphierend die Piazza del Popolo betreten und von den Anwesenden fröhlich gefeiert werden. Am Abend, nach der feierlichen Vespertina-Messe zu Ehren des "Aufstiegs zum Himmel Christi", werden die Gewinner des Pferderennens und des Radrennens ausgezeichnet.
Die Feierlichkeiten werden durch ein spektakuläres künstliches Feuer abgeschlossen, das die Feierlichkeiten im Zusammenhang mit der "Himmelfahrt Christi" und seinem "Palio" würdig abschließt.
Bibliographie
Burgarette, Sebastian. 2005. Reisehinweise: Folklore, Geschichte und Religiosität in Sizilien. Syrakus: Emanuele Romeo.
Sitographie
 
Filmographie
 
Diskographie
 
Note
Zwei Ereignisse kennzeichnen das Festival: das Pferderennen und das Radrennen.
Zur gleichen Zeit wie das Fest der Himmelfahrt gibt es auch das "Schneckenfest", wo es zahlreiche Stände gibt, an denen Sie köstliche Gerichte auf der Basis von "Crastuna", "Babbuci" und "Ntuppateddi" (unter verschiedenen Arten von Landschnecken) probieren können. .
Das Fest wurde als rein religiöses Fest geboren und fand hauptsächlich in der Kirche als ein Verhältnis von Hingabe und Gebet statt, das an den Herrn gerichtet war und symbolisch in den Himmel aufstieg. Im Laufe der Jahre hat es sich verändert, bis es den Charakter eines populären Festivals annimmt, das aus religiös-populärer Sicht tief empfunden wird. In Floridia wird trotz des Festes, das sich kontinuierlich weiterentwickelt hat, auch heute noch Folklore gelebt und man atmet in der Luft: das Pferd, um das sich das Festival immer noch dreht, die Anhänger, die der Unbefleckten Empfängnis huldigen , junge Leute verkleidet, die sizilianischen Karren, die mit ihren vorgespannten Pferden den Kurs entlang fahren.
Das Pferderennen, das in der Originalversion des Schlafrennens mittlerweile eines der wenigen in Italien ist, hat in den letzten Jahren ebenfalls einen bemerkenswerten technischen Qualitätssprung erzielt. Zum Beispiel wird es seit 1992 von Dr. Pasquale Sedia, dem Direktor des Hippodroms von Agnano, geleitet, der sich wiederholt für das begeistert erklärt hat, was er für eine einzigartige Tradition dieser Art hält.
Autorenkarte
Salvatore Gambacurt
Bewerten Sie es (1 bis 5)
3.005
Senden Sie eine Mitteilung an den Verlag
[Kontaktformular-7 id = "18385"]
Teilen