8. Die am Tourismusqualitätsplan interessierten Parteien

Im vorigen Artikel in Bezug auf die Erstidentifikation der beteiligten Elemente (Unternehmen und interessierte Parteien) haben wir gesehen, wie Unternehmen identifiziert werden können, die im Kontext des Qualitätstourismus die Bedürfnisse erfüllen oder die Erwartungen und Bedürfnisse dessen bestätigen müssen, was wir als "interessierte Parteien" in Bezug auf Tourismusqualität bezeichnet haben. In diesem Artikel konzentrieren wir uns darauf, wer die Stakeholder sind. Dieser Teil sollte nicht unterschätzt werden. Tatsächlich wird jedes in dieser Phase identifizierte Element zu spezifischen Faktoren und Indikatoren für die Qualität der touristischen Nutzung führen, die berücksichtigt werden müssen, da sie sich auf die Qualität auswirken können.

Sehen wir uns eine anschauliche und nicht erschöpfende Liste interessierter Parteien an, d. H. Diejenigen, die Bedürfnisse äußern oder Erwartungen an die identifizierten Einheiten haben

1.2 Identifizierung von Interessenten

  • Turisti 
  • Manager von touristischen Einrichtungen und Arbeiter
  • Einwohner
  • Future Society (wir werden das sein, was sie finden)

Turisti

Es kann nützlich sein, die Art der Touristen und damit ihre spezifischen Erwartungen durch die Untersuchung der verschiedenen Formen des Tourismus zu identifizieren.

Nachfolgend finden Sie eine veranschaulichende und nicht erschöpfende Liste der Arten des Tourismus:

  • Kulturell
    • Religiös
    • Enogatronomic
    • Induziert durch Kultur und historische oder mythologische Ereignisse (siehe Film- und Fernsehorte, literarische Orte, Orte der Mythen usw.) 
    • Schule
  • Naturalistisch
  • Sport (ZB Golfplätze)
  • Kongress 
  • Baden
  • Spa und Wellness
  • Zugänglich

Einige Einblicke in einige der genannten Arten des Tourismus

Kultureller Tourismus

Nach der Definition der Welttourismusorganisation (OMT) repräsentiert die Agentur der Vereinten Nationen "[Kulturtourismus] alle Bewegungen von Menschen, die durch kulturelle Zwecke wie Studienferien, Teilnahme an Live-Shows, Festivals, kulturelle Veranstaltungen, Besuche von archäologischen Stätten und Denkmälern, Pilgerfahrten. Kulturtourismus betrifft auch das Vergnügen, in den lokalen Lebensstil und in alles, was seine Identität und seinen Charakter ausmacht, einzutauchen. “ Italien und insbesondere Sizilien verfügen über alle notwendigen Elemente, um sich auf den Kulturtourismus zu konzentrieren. Es gibt keinen wichtigen sizilianischen Ort, der nicht reich an historischem und künstlerischem Erbe, Festivals, Traditionen, Speise- und Weinprodukten und kulturellen Veranstaltungen ist, die die Grundlage des Tourismus bilden kulturell. In einigen Fällen ist es auch notwendig, territoriale Besonderheiten im Zusammenhang mit historischen Ereignissen, Orte im Zusammenhang mit Mythen und Legenden, Orte im Zusammenhang mit historischen oder kulturellen Persönlichkeiten, Orte der industriellen Archäologie und Orte im Zusammenhang mit Literatur-, Film- und Fernsehgeschichten anzustreben. 

camilleri

 

Naturalistischer Tourismus

In Berggebieten oder in jedem Fall, in dem ein direkter Kontakt mit der Natur möglich ist, ist es ratsam, sich auf diese Form des Tourismus zu konzentrieren. Sizilien ist reich an Parks, Reservaten, Naturschutzgebieten sowie 2 UNESCO-Naturgebieten (Ätna und Äolische Inseln). 

ÄtnaAlcantara River Park

 Seetourismus

In den letzten Jahren hat der Seetourismus zunehmend an Bedeutung gewonnen, häufig begrenzt durch unzureichende Unterkünfte und im Wesentlichen nur mit der Sommersaison verbunden. Wo es Strände und Stützstrukturen gibt, ist dies sicherlich eine der Arten des Tourismus, auf die man sich konzentrieren sollte 

dsc00521c

Zugänglicher Tourismus

In dem ersten Weißbuch über barrierefreien Tourismus in Italien, das vom Vorsitz des Ministerrates in Zusammenarbeit mit dem Ausschuss für die Förderung und Unterstützung von Barrierefreier Tourismus (2013), "Zugänglicher Tourismus" ist definiert als: [die Reihe von Dienstleistungen und StrukturenEinrichtungen, die es "Kunden mit besonderen Bedürfnissen" ermöglichen, ihren Urlaub und ihre Freizeit auf zufriedenstellende Weise ohne Hindernisse oder Schwierigkeiten und daher unter Bedingungen der Autonomie, Sicherheit und des Komforts zu genießen.] Über barrierefreien Tourismus haben wir in einem früheren Artikel ausführlich diskutiert: Qualität und zugänglicher Tourismus auf die für Einzelheiten Bezug genommen werden sollte.  

rtemagicc_infographic_tourism_it_02-jpg

Manager von touristischen Einrichtungen und Arbeiter

Wie zu sehen ist, spielen die Manager von Tourismusstrukturen und die Arbeitnehmer eine doppelte Rolle als Manager einiger Unternehmen, auf die das Qualitätskonzept angewendet werden muss, aber gleichzeitig mit interessierten Parteien, die ihre Erwartungen und Bedürfnisse haben (zum Beispiel) in Bezug auf Infrastrukturen die von den Leitungsgremien des Kulturerbes festgelegten Regeln, Steuerpolitik, Entscheidungen zur Landbewirtschaftung usw.)

Einwohner

Die Einwohner haben auch Erwartungen (Erwartungen an das Wohlbefinden, Erwartungen an einen nachhaltigen Tourismus usw.) und können selbst Nutzer des touristischen Erbes ihres eigenen Territoriums sein.

 

 

Ignazio Caloggero

[wp_ad_camp_1]

Tourismusqualität und kulturelles Erbe von Ignazio Caloggero

Interessenten des Tourismusqualitätsplans

Teilen Teilen
Teilen

Facebook Kommentare

Diesen Beitrag teilen
Sagen Sie mit!
00
Teilen