7. Kultur der Qualität und Tourismusentwicklung

Wer wir sind und was wir anbieten

Der Tourismusqualitätsplan (PQT)

 Für die Ausarbeitung eines Tourismusqualitätsplans, der die touristische Entwicklung eines Gebiets fördern könnte, schlage ich einen methodischen Ansatz in zwei Phasen vor.

Die erste Phase (Startphase) sollten es ermöglichen, relativ schnell Maßnahmen zur Verbesserung des touristischen Angebots umzusetzen.

Die zweite Phase (Kontinuierliche Verbesserungsphase) sollte es ermöglichen, die in der ersten Phase unternommenen Maßnahmen durch die Umsetzung eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses zu konsolidieren.  

 Beginnen wir mit der Definition von Qualität.

 Qualität: Kapazität einer Reihe von Merkmalen, die a inhärent sind Entität um die zu bestätigen Erwartungen auf die sich alle beziehen Interessenten

 Wenn wir über Qualität in Bezug auf Tourismus sprechen möchten (ich habe die Definition von Tourismus in einem der vorherigen Artikel angegeben), müssen die folgenden Elemente identifiziert werden:

  • Wesen im Zusammenhang mit dem Tourismus
  • Interessierte Parteien (wer drückt Erwartungen oder Bedürfnisse aus) nach dem mit dem Tourismus verbundenen Unternehmen

 Anschließend ist es auch erforderlich zu identifizieren:

  • Faktoren und verwandte Indikatoren durch die die Erwartungen (oder Bedürfnisse) der verschiedenen interessierten Parteien bestätigt werden

 A definieren müssen Piano von QQualität TUristik (PQT) ist es notwendig, ein Foto des Standes der Technik der Lage des Territoriums zu machen, als Referenz, auf die wir den touristischen Qualitätsplan anwenden wollen, den wir an dieser Stelle auch nennen könnten Piano von SGewirr Turistisch Territorial (PSTT). Ein solches Foto kann leicht erhalten werden, indem eine erste Analyse der sogenannten Stärken, Schwächen, Chancen und Bedrohungen durchgeführt wird. Diese Analyse ist besser bekannt als SWOT-Analyse

 Startphase

  1. Erstidentifikation der beteiligten Elemente (Unternehmen und Interessenten)
  2. Erstanalyse (Swot)
  3. Identifizierung von Faktoren und verwandten messbaren Indikatoren

 Analysieren wir Punkt 1:

1) Erstidentifikation der beteiligten Elemente (Unternehmen und Interessenten)

1.1 Identifizierung von Unternehmen im Zusammenhang mit dem Tourismus (wer wir sind und was wir anbieten)

Es geht darum, alle Unternehmen zu identifizieren, die die Bedürfnisse erfüllen oder die Erwartungen der interessierten Parteien bestätigen müssen. Nachfolgend finden Sie eine beispielhafte und nicht erschöpfende Liste:

 a) Materielles Kulturerbe

  • Waren von historischem und künstlerischem Interesse (Denkmäler, Museen, Literaturparks usw.)
  • Archäologisches Erbe
  • Landschaftsgüter

Necropolinord2

b) Immaterielles Kulturerbe

  • Kulturelle Veranstaltungen und Initiativen von touristischem Interesse (religiös, folkloristisch, Essen und Wein, Unterhaltung)
  • Lebensmittel und Weinprodukte
  • Handwerksprodukte
  • Elemente der historischen Identität

REIS

SIC ZSC SPA Liste der Region Sizilien

Zur Identifizierung des Kulturerbes (materiell und immateriell) sollte auch auf die offiziellen Instrumente verwiesen werden, die einen ersten Ansatz für die Katalogisierung bieten können (z. B. Register des immateriellen Erbes und der Orte der Erinnerung, verknüpftes Kulturerbe, Netzwerk 2000, UNESCO-Stätten, DOP, IGP, PAT usw.).

thumb_lim_img_t

Die Kartierung des Kulturerbes des Territoriums (was wir anbieten) ist eine notwendige, aber nicht ausreichende Bedingung. Bei der Festlegung des nachfolgenden Plans zur Entwicklung des territorialen Tourismus muss sorgfältig geprüft werden, was im Hinblick auf das Tourismusangebot wirklich nutzbar ist (attraktive Ressourcen) und dies wird in Bezug auf den Grad der Verwendbarkeit, die Fähigkeit zur Schaffung einer "kritischen Masse" zusammen mit den vom Territorium angebotenen Attraktionen und Potenzialen und durch eine beträchtliche Anzahl von Variablen geschehen, die nicht immer leicht zu handhaben sind.  

  1. c) Strukturen des Tourismussektors
  • Unterkünfte
  • Catering-Einrichtungen
  • Unterhaltungseinrichtungen
  • Reiseveranstalter
  • Reiseführer
  • Kulturbetreiber

 Stetigkeit

  1. d) Unternehmen
  • Lokale öffentliche Strukturen,
  • Regionale öffentliche Strukturen
  • Nationale öffentliche Strukturen,
  • Superintendanz,
  • mehr

 e) Infrastruktur

  • Bewohnbarkeit
  • Verkehrsmittel
  • mehr

 Transfer-Flughafen

 

 

 

 

 

Ignazio Caloggero

[wp_ad_camp_1]

Tourismusqualität und kulturelles Erbe von Ignazio Caloggero

retro2

Teilen Teilen
Teilen

Facebook Kommentare

Diesen Beitrag teilen
Sagen Sie mit!
00
Teilen