Iris
Street View (falls vorhanden)
Beschreibung

Iris

Produkt in der nationalen Liste der traditionellen Agrar- und Lebensmittelprodukte (PAT) enthalten

Verpackungstypologie PAT : Produkte der Gastronomie

Produktionsbereich: Gebiet von Palermo.

Iris ist ein typisches Dessert von Palermo, die Zubereitung basiert auf einem gebratenen süßen Sauerteig. Die Form ist die eines runden Donuts mit einer Füllung aus Ricotta-Sahne, Zucker und Schokoladenstücken. 

Neugier: 

Der Ursprung des Namens hängt mit dem Ritter der Arbeit Antonio Lo Verso zusammen, einem Konditor aus Palermo, der dieses Dessert anlässlich des ersten (1901) der Oper kreierte Iris von Pietro Mascagni. Seine Kreation wurde so berühmt, dass Antonio Lo Verso den Namen seines Cafés in Iris änderte.

Varianten

Wenn Sie Zeit sparen möchten, können Sie abgepackte Milchbrötchen verwenden. Achten Sie dabei darauf, einen Teil der Krume zu leeren, um Platz für die Füllung zu schaffen. Zu der Sahne können Sie neben Schokoladenstückchen auch kandierten Kürbis hinzufügen. Er kann auch mit Kuh-Ricotta, mit Kuh-Ricotta gemischt mit Milchcreme, mit Pudding oder Schokolade zubereitet werden. Es gibt auch eine gebackene Variante.

Videorezept aus dem Netzwerk:

Technisches Datenblatt des traditionellen Agrar- und Lebensmittelprodukts (PAT)

 

Produktionsinteressiertes Gebiet: Gebiet von Palermo.

Kurzbeschreibung des Produkts: Typisches rundes Stück Palermitan Rotisserie, hergestellt aus gebratenem süßem Gebäck und gefüllt mit Ricotta-Creme.

Beschreibung der Verarbeitungs- und Reifungsmethoden: Zutaten: a) für die Pasta: feines Mehl, Zucker, Schmalz, Bierhefe. Semmelbrösel zum Panieren, Olivenöl zum Braten.

  1. b) für die Füllung: Ricotta-Creme, dunkle Schokolade, Zimt.

Zubereitung: Bereiten Sie mit dem Mehl, einer Prise Salz, Zucker, Schmalz, Bierhefe (zuvor in etwas heißem Wasser gelöst) und warmem Wasser einen eher weichen und homogenen Teig zu. Machen Sie mit einem Nudelholz runde Formen, legen Sie die Teigrunden auf ein gefettetes Backblech und lassen Sie sie einige Stunden gehen, dann backen Sie sie bei mäßiger Temperatur, bis sie nur noch golden sind.

Lassen Sie sie 12 Stunden ruhen und backen Sie sie dann bei mäßiger Temperatur, bis sie nur noch golden sind. Lassen Sie sie 12 Stunden ruhen. Die Ricotta-Creme separat zubereiten und mit Zimtpulver und gehackter Schokolade mischen. Machen Sie mit der Spitze eines kleinen Messers ein Loch von ca. 3 cm. im Durchmesser in der Mitte des Bodens der 12 Stunden zuvor zubereiteten Brote, eine bestimmte Menge Teig nehmen und beiseite stellen. Füllen Sie die Ricotta-Creme mit der Spezialspritze und bedecken Sie sie jedes Mal mit den eingenommenen Nudeln. Abgesehen von der Zubereitung eines einfachen Mehlteigs und eher flüssigen Wassers. Tauchen Sie die Iris in sie, geben Sie sie in die Semmelbrösel und braten Sie sie in reichlich kochendem Öl. Servieren Sie sie auch kalt.

Spezifische Materialien und Geräte für die Vorbereitung und Konditionierung: Keine spezielle Ausrüstung.

Beschreibung der Verarbeitungs-, Lager- und Reifungsräume: Konditoreien und häusliche Umgebungen.

Beweise dafür, dass die Methoden über einen Zeitraum von mindestens 25 Jahren auf homogene Weise und nach traditionellen Regeln praktiziert wurden: Ref. Bibl. Eleonora Consoli und Francesco Fälschung „Sizilien, die Küche der Sonne“. Ed. Tringale.

Quellpat-Karten: Region Sizilien 

Karteneinführung: Ignazio Caloggero

Informationsbeiträge: Web, Region Sizilien

Hinweis:: Die Population der Karten der Heritage-Datenbank erfolgt in inkrementellen Phasen: Katalogisierung, Georeferenzierung, Einfügen von Informationen und Bildern. Das betreffende Kulturgut wurde katalogisiert und die ersten Informationen eingegeben. Um den Informationsgehalt zu bereichern, sind weitere Beiträge willkommen, wenn Sie möchten, dass Sie über unseren Bereich einen Beitrag leisten können. "Ihre Beiträge"

Haftungsausschluss

Gehen Sie zu Google Maps
Bewerten Sie es (1 bis 5)
3.002
Senden Sie eine Mitteilung an den Verlag
[Kontaktformular-7 id = "18385"]
Teilen