Stachelige Artischocke von Menfi
Beschreibung

Stachelige Artischocke von Menfi

Artischocken-Stachel-von-Menfi

Produkt in der nationalen Liste der traditionellen Agrar- und Lebensmittelprodukte (PAT) enthalten

PAT-Typ: Pflanzliche Produkte in ihrem natürlichen Zustand oder verarbeitet

Produktionsbereich: Gebiet der folgenden Gemeinden: Menfi und ein Teil von Castelvetrano, Sambuca di Sicilia und Sciacca.

Technisches Datenblatt des traditionellen Agrar- und Lebensmittelprodukts (PAT)

Definition des geografischen Gebiets: Gebiet der folgenden Gemeinden: Menfi und ein Teil von Castelvetrano, Sambuca di Sicilia und Sciacca.

Historische Notizen und Verbindungen zum Gebiet: Der Begriff Artischocke ist arabischen Ursprungs "harsufa". In der klassischen Antike waren die Griechen im Westen der Artischockenkultur die Griechen, die unter anderem eine entzückende Insel der Sparaden "Kinara" nannten.

Beschreibung des Produkts und Angabe seiner hervorstechenden Merkmale: Der Blütenkopf hat eine oval-längliche Form und besteht aus einem basalen Teil, dem fleischigen Gefäß, in das neben den zwittrigen Blüten und den zahlreichen weißen Borsten (Pappus) die verfügbaren dornigen Tragblätter eingesetzt sind andere, von denen die innersten sehr zart und fleischig sind, während die äußeren beständig und faserig sind.

Das Gefäß und die inneren Tragblätter bilden den essbaren Teil der Artischocke, der allgemein als "Herz" bezeichnet wird. Seit 1585 waren die therapeutischen Eigenschaften der Artischocke bekannt, tatsächlich zählt der römische Arzt Castore Durante in seinem Herbario Nuovo die außergewöhnlichen Eigenschaften der Artischocke auf: "Stimuliert den Gallenfluss, reinigt die Nieren, erleichtert die erste Verdauung, beseitigt schlechten Geruch von der Haut, heilt einige Hautkrankheiten und stimuliert schließlich Venerem .......

Die moderne Wissenschaft hat erklärt, warum all diese therapeutischen Eigenschaften sind: In den Blättern und im Artischockenkaule befindet sich das "Cynarin", eine Substanz, die sogar bei Leber- und Nierenläsionen eine wirksame Wirkung hat, da sie die Gallensekretion, Diurese fördert und die Beseitigung von Cholesterin erleichtert.

Quellpat-Karten: Region Sizilien 

Karteneinführung: Ignazio Caloggero

Informationsbeiträge: Web, Region Sizilien

Hinweis:: Die Population der Karten der Heritage-Datenbank erfolgt in inkrementellen Phasen: Katalogisierung, Georeferenzierung, Einfügen von Informationen und Bildern. Das betreffende Kulturgut wurde katalogisiert und die ersten Informationen eingegeben. Um den Informationsgehalt zu bereichern, sind weitere Beiträge willkommen, wenn Sie möchten, dass Sie über unseren Bereich einen Beitrag leisten können. "Ihre Beiträge"

Haftungsausschluss

Gehen Sie zu Google Maps
Bewerten Sie es (1 bis 5)
0.000
Senden Sie eine Mitteilung an den Verlag
[Kontaktformular-7 id = "18385"]
Teilen