prüft
balistreri.jpg
Santa Venerina, CT, Italien
296-298 Via Vittorio Emanuele Santa Venerina Sizilien 95010 IT

Sutta npedi Sizilianisches Weihnachtslied, gesungen von Rosa Balistreri

'Sutta npedi' ist eines der bekanntesten sizilianischen Weihnachtslieder. Verschiedene Künstler und verschiedene folkloristische und musikalische Gruppen. Nach Rosa Balistreri sangen sie dieses Lied.
Dieses Video wurde von einem anonymen Video-Amateur aufgenommen und weist daher keine hervorragenden visuellen Eigenschaften auf. Unter anderem wurde es mehrere Jahre in einer Schublade als VHS gespeichert und nach etwa 30 Jahren an mich gesendet. Es ist ein Konzert von Rosa Balistreri in Santa Venerina zu Weihnachten 1989, ein Jahr vor dem Tod der Sängerin. Die Gemeinde Santa Venerina hat eine CD mit dem Titel "Santa Venerina Magico Natale" - Canti di Rosa "erstellt. Santa Venerina (Ct) 2004 aus einem Weihnachtskonzert von Rosa am 30. Dezember 1989 in Santa Venerina.
Das Lied 'Sutta' npedi 'ist ein altes sizilianisches Weihnachtslied. Der Ausdruck 'sutta' npedi ', typisch für Catania, bedeutet unter einem Baum.
Es gibt verschiedene Interpretationen dieses Liedes, von denen eine von Dioscuri zusammen mit Balistreri 1996 "Voices of a Ancient Christmas" aufgenommen wurde.
Ich widme dieses Video allen sizilianischen Musikliebhabern und insbesondere Rosa Balistreri
Nicolò La Perna (Autor des Buches 'Rusidda… a licatisi' auf Rosa Balistreri Kontakt-E-Mail niclap@alice.it

SUTTA 'NPEDI (traditionell religiös)
Sutta 'npedi von Nucidda,
Es gibt na naca picciridda
wir schauen uns lu Bambinu an,
San Giuseppi und San Iachinu
und susi pasturi, nun dormiri cchiù,
Ich habe ihn gesehen, der natu ist
u Jesuskind!
Sutta 'npedi von Lumia,
es gibt na fimmina ca cusia
und cusia lu 'nfasciaturi,
mehr 'nfasciari zu lu Signuri
und susi pasturi, nun dormiri cchiù,
Ich habe ihn gesehen, der natu ist
u Jesuskind!
Sutta 'npedi von Cirasa,
San Giuseppi macht das Haus
macht das Haus mehr lu Signuri.
ohne petri aber cu amuri
und susi pasturi, nun dormiri cchiù,
Ich habe ihn gesehen, der natu ist
u Jesuskind!
Und geboren lu Bambineddu,
ohne filu di capiddu
quarchi filu ca n'avia,
comu die oru stralucia uns
und susi pasturi, nun dormiri cchiù,
Ich habe ihn gesehen, der natu ist
u Jesuskind!

(Italienische Übersetzung)
UNTER EINEM BAUM
Unter einem Haselnussbaum,
Es gibt eine kleine Krippe
das Jesuskind legt sich hin,
San Giuseppe und San Gioacchino
und aufstehen Hirten, schlafen nicht mehr,
Sie sehen, dass er geboren wurde
das Jesuskind!
Unter einem Zitronenbaum,
Da ist eine Frau, die genäht hat
und genähte Windeln,
den Herrn binden
und aufstehen Hirten, schlafen nicht mehr,
Sie sehen, dass er geboren wurde
das Jesuskind!
Unter einem Cirasa-Baum
St. Joseph macht das Haus
mache ein Haus für den Herrn
ohne Steine, aber mit Liebe
und aufstehen Hirten, schlafen nicht mehr,
Sie sehen, dass er geboren wurde
das Jesuskind!
Und der Bambinello wurde geboren,
ohne Haarsträhne
ein Faden, den er hatte,
es leuchtete wie Gold
und aufstehen Hirten, schlafen nicht mehr,
Sie sehen, dass er geboren wurde
das Jesuskind!

Erfahren Sie mehr über Sizilianisches Historisches Archiv

Werden Sie Autor von La Sicilia in Rete und entdecken Sie alle 3.0-Datenbanken, in denen die Autoren dieselbe Community sind. "Archiv 3.0 von Sizilien im Netz"  

Lernen Sie die Datenbanken des sizilianischen Kulturerbes kennen: Datenkarten Erbe

balistreri

Rating
Empfohlen / nicht empfohlen
Beansprucht / nicht beansprucht
Zeigt 1 von 20 von 24 Ergebnissen
Diesen Beitrag teilen
Sagen Sie mit!
01
Teilen